Kontrastansicht zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
0

Literaturhaus-Podcasts

Wer war Heinrich von Kleist?

Folge 1

In der Reihe "Warum Kleist?" wollen wir mit euch gemeinsam den Mythos um den Dichter Heinrich von Kleist erkunden. In kurzen Folgen zu seinem Leben und Werk sowie in Gesprächen mit Wissenschaftler:innen, Expert:innen und Autor:innen, die sich mit dem Leben und Werk Heinrich von Kleists auseinandergesetzt haben, beleuchten wir die vielen Facetten und Fragen, die Kleist in seiner Zeit aufgeworfen hat und die er noch immer an uns stellt.

In der ersten Folge stellen wir euch Heinrich von Kleist kurz vor. Woher kam er? Was trieb ihn an? Wie konnte sein Leben so tragisch enden?
Lucas Muth liest einen Text des Literaturhauses Heilbronn.

"Unüberwindlich nah" - Im Gespräch mit Prof. Dr. Andrea Bartl

Folge 2

Kleist ist uns in seinen Texten oft „unüberwindlich nah“. Weshalb, das erklärt im heutigen Gespräch mit Literaturhausleiter, Dr. Anton Knittel, die Literaturwissenschaftlerin Prof. Dr. Andrea Bartl. Sie ist Professorin für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

 

Leander Fischer

Talk am See - Folge 1

Er gewann mit seinem Roman „Die Forelle“ den österreichischen Debütpreis. Beeinflusst wurde er besonders von Dostojewski und Thomas Bernhard. Im Gespräch mit Literaturhausleiter Anton Knittel erzählt Leander Fischer, wie er selbst zum Schreiben steht, welche Pläne er verfolgt und wie er zur Nachwelt steht.

Cihan Acar

Talk am See - Folge 2

Der Debütroman „Hawai“ von Cihan Acar hat Heilbronn aufgewühlt. Noch nie zuvor wurde das berühmte Hawaiviertel in Heilbronn derart lebhaft porträtiert und so folgt man gebannt dem Protagonisten und gescheiterten Starfussballer Kemal bei seiner Suche nach einem Sinn während der „Hundstage“ in Heilbronn. Im Gespräch mit Literaturhausleiter Anton Knittel erzählt der junge Autor, was das Schreiben für ihn bedeutet.