Kontrastansicht zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
0

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Simon Denninger liest aus „Schwingenfall“

Donnerstag, 28. April, 18 Uhr - Reihe „Blaue Stunde“ geht weiter

Mit seinem Debütroman „Schwingenfall“ gastiert der gebürtige Heilbronner Simon Denninger am Donnerstag, 28. April, um 18 Uhr im Rahmen der Reihe „Die blaue Stunde“ im Literaturhaus am Trappensee. Der High Fantasy Roman „Schwingenfall“ erschien Ende 2020 beim Kölner Drachenmond Verlag und wurde für den bundesweiten Literaturpreis SERAPH 2021 der Leipziger Buchmesse als bestes Debüt nominiert.

Tickets für die Lesung gibt es für 5 Euro unter https://diginights.com/event/2022-04-28-simon-denninger-schwingenfall-literaturhaus-trappenseeschloesschen.

Seit der Ankunft der Engel auf Erden scheint für die Menschheit ein goldenes Zeitalter angebrochen. Doch als der Grenzwächter Toryan mit ansehen muss, wie ein Engel ermordet wird, geraten er und die junge Gutsmagd Minn mitten in den Kampf der Lichtlande gegen die finsteren Mächte der Altnacht – eine epische Auseinandersetzung voller Intrigen und Verrat. Schnell wird klar, dass dabei nicht weniger als das Schicksal aller lebenden Geschöpfe auf dem Spiel steht. Denn die schrecklichste aller Gefahren lauert unerkannt mitten unter ihnen. Und der Schlüssel zu Triumph oder Auslöschung liegt in Minns Innerstem verborgen.

Simon Denninger studierte Germanistik und Geschichte, er schreibt vorwiegend in den Genres Fantastische Literatur und High Fantasy sowie als Ghostwriter für diverse Genres.