Kontrastansicht zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
0

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Rieke Patwardhan liest für Kinder

Freitag, 29. April, im Literaturhaus

Aus ihrem preisgekrönten Kinderbuch „Forschungsgruppe Erbsensuppe oder wie wir Omas großem Geheimnis auf die Spur kamen“ liest Rieke Patwardhan am Freitag, 29. April, 15 Uhr, im Literaturhaus am Trappensee. Dazu laden das Haus der Familie und das Literaturhaus im Rahmen des gemeinsamen Projekts „KiLi - KinderLiteratur im Trappenseeschlösschen“ alle Kinder ab acht Jahren und Begleitpersonen ein. Der Eintritt kostet 5 Euro, Anmeldungen und weitere Informationen zu den KiLi-Veranstaltungen sind unter www.hdf-hn.de zu finden.

„Forschungsgruppe Erbsensuppe“ wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 in der Kategorie „Neue Talente“ ausgezeichnet. Die 1974 in Schleswig-Holstein geborene und nun in Hamburg lebende Autorin Rieke Patwardhan beantwortet nach der Lesung gerne Fragen der Kinder.

Nils und Evi sind sich sicher: Irgendwas ist faul. Ihre sonst so pflichtbewusste Freundin Lina kommt ständig zu spät zur Schule und hat auch für die spannendsten Bandenaktivitäten keine Zeit mehr. Haben vielleicht die vielen Anträge, die das Mädchen aus Syrien ausfüllen muss, etwas mit ihrem seltsamen Verhalten zu tun? Oder gar das mysteriöse rote Kreuz, das auf manchen Papieren zu sehen ist? Und welche Rolle spielt der geheimnisvolle Junge auf dem Foto? Als sich dann noch die 22 Fragezeichen an Linas Fersen heften und die verrücktesten Sachen über sie notieren, ist für Evi und Nils klar: Auch sie müssen ermitteln.