Kontrastansicht zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
0

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Persönliche Einblicke in Victoria Wolffs Leben

Mittwoch, 29. September: Literarische Mittagspause im Literaturhaus

Am Mittwoch, 29. September, 12.30 Uhr, widmet sich das Literaturhaus Heilbronn bei seiner literarischen Mittagspause im Rahmen der Reihe „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland“ der jüdischen Schriftstellerin Victoria Wolff. Die Heilbronnerin Ricarda Hübbers, die zwischen 1968 und 1971 Sekretärin und Hausdame bei Victoria Wolff in Los Angeles war, berichtet im Gespräch mit Literaturhausleiter Dr. Anton Knittel aus dem Leben der gebürtigen Heilbronner Autorin. Ricarda Hübbers, die unter anderem Artikel für verschiedene Magazine in Deutschland verfasst hat, hat auch Wolffs Roman „Liebe auf Kap Kennedy“ übersetzt.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung wird erbeten unter Telefon 07131 56-2668 oder per E-Mail an: literaturhaus@heilbronn.de. Die geltenden Regeln zur Corona-Pandemie sind zu beachten.