Kontrastansicht zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
0

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Europa am Scheideweg?

Veranstaltungsreihe startet mit vier renommierten Gästen

Mit vier Vorträgen zum Thema „Europa am Scheideweg“ startet am Montag, 22. November, eine prominent besetzte Veranstaltungsreihe in der Kreissparkasse Heilbronn. Auf Einladung des Literaturhauses Heilbronn und der Kreissparkasse widmen sich Aleida Assmann, Hans Ulrich Gumbrecht, Navid Kermani und Karl Schlögel dem ewig aktuellen Themenkomplex Europa aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Mit der Konstanzer Kulturwissenschaftlerin und Anglistin Professor Dr. Aleida Assmann, unter anderem ausgezeichnet mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, beginnt die Reihe am Montag, 22. November, 19 Uhr, „Unter der Pyramide“. Sie spricht zum Thema „Europa weitererzählen“. Eine Woche später beleuchtet Professor Dr. Hans Ulrich Gumbrecht (Stanford), einer der „wichtigsten und wirkmächtigsten Intellektuellen Deutschlands“, die Veränderung des kulturellen Klimas in Europa. Am 20. Januar folgt der Kölner Schriftsteller und Orientalist Navid Kermani, auch er unter anderem Friedenspreisträger des deutschen Buchhandels, mit seiner Lesung „Entlang den Gräben“. Der Osteuropahistoriker und Publizist Professor Dr. Karl Schlögel, unter anderem Preisträger der Leipziger Buchmesse, nimmt sich zum Abschluss der Reihe dem Themenkreis Europa aus russischer Perspektive an. Moderiert werden die Vorträge vom emeritierten Historiker Professor Dr. Erich Pelzer und die Lesung von Literaturhausleiter Dr. Anton Knittel. Der Eintritt ist frei.

„Wie sehr Chancen und Risiken des Projekts Europa unser Leben bestimmen, wissen wir und spüren es in der globalisierten Welt vielleicht mehr denn je. Umso dankbarer bin ich dem Literaturhaus in Verbindung mit der Kulturstiftung der Kreissparkasse, dass wir dieses breitgefächerte Themenfeld mit hochkarätigen Gästen diskutieren können“, freut sich Oberbürgermeister Harry Mergel auf die Reihe. Für Dr. Thomas Braun, Geschäftsführer der Kulturstiftung der Kreissparkasse, „sind die Vorträge eine willkommene Gelegenheit, über den Alltag hinaus zu denken und Zukunftsperspektiven zu erörtern.“

Mehr Informationen zu den einzelnen Vorträgen gibt es unter www.literaturhaus-heilbronn.de, kostenlose Tickets sind unter www.ticketshop-kskhn.de erhältlich.