zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
0

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Doppelpremiere im Literaturhaus

Sonntag, 27. Juni: Jörg Magenau liest aus „Die kanadische Nacht“

Das Literaturhaus Heilbronn am Trappensee feiert am Sonntag, 27. Juni, eine doppelte Premiere: Der renommierte Literaturkritiker Jörg Magenau liest um 11 Uhr und um 15 Uhr aus seinem Romandebüt „Die kanadische Nacht“. Dies ist nicht nur die Buchpremiere vor Präsenzpublikum, sondern zugleich die erste Präsenzlesung im Literaturhaus vor Publikum seit seiner Eröffnung Ende Juli 2020.

„Wir freuen uns riesig, dass wir nun mit der gebotenen Vorsicht das Literaturhaus endlich für Präsenzveranstaltungen öffnen können, nachdem bisher zahlreiche Veranstaltungen an anderen Orten oder online stattfinden mussten. Umso schöner, dass dies mit der Premiere von Magenaus zu Recht hochgelobtem Roman ‚Die kanadische Nacht‘ in unserer Reihe ‚Debüt am See‘ sein kann“, sagt Literaturhausleiter Dr. Anton Knittel.

Nach zwei coronabedingten kurzfristigen Verschiebungen hatte das Literaturhaus ersatzweise eine kurze Online-Lesung organisiert – quasi als Appetizer für die Lesung vor Publikum.

Nicht nur um die Doppelpremiere gleich zweifach zu feiern, sondern auch um trotz des derzeit stark limitierten Sitzplatzangebots möglichst vielen Menschen die Möglichkeit zu bieten, liest Jörg Magenau am Sonntag, 27. Juni, um 11 Uhr und noch ein weiteres Mal um 15 Uhr. Die Tickets kosten 10 Euro und sind unterhttps://diginights.com/literaturhaus erhältlich. Nähere Informationen zu der Veranstaltung finden sich auf der Webseite des Literaturhauses https://literaturhaus.heilbronn.de.